Tipps & Interviews

#urbanana

By März 22, 2017 No Comments

Festivals, Design, Urban Art, Kunstszene, Musikkultur
und Mode im Ruhrgebiet erleben!

Mit insgesamt 53 Städten ist das Ruhrgebiet ein großer urbaner Dschungle mit einer vielfältigen Kunst- und Kreativszene. Kreativquartiere, ungewöhnliche Gastronomie, außergewöhnliche Festivals uvm. machen die Region ebenso zu einem einzigartigen Städtereiseziel wie die großen Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen.

Das Projekt #Urbanana stellt ebendiese Stadträume und ihre Szene als Reiseziel heraus und lädt Einhemische und Besucher dazu ein, die ungewöhnlichen und unbekannten Seiten des Ruhrgebiets sowie von Düsseldorf und Köln zu erkunden. Dabei stehen die Urbanität, der Austausch mit Künstlern, Machern und Gestaltern vor Ort im Vordergrund.

Erkunde #Urbanana auf eigene Faust!

Auf dem Blog >> „Going #Urbanana“ veröffentlicht die kanadische, mittlerweile in Düsseldorf lebende Bloggerin Jenna Davis einmal in der Woche Tipps zu besonderen Stadtentdeckungen, Events und Festivals.

Im zweisprachigen Design-Führer „Guide to the West“ des Magazins Heimatdesign berichten die Akteure der NRW-Szene höchstpersönlich über die Besonderheiten der Region. Das Magazin und ein limitiertes Instagram-Stickerbook mit Motiven kreativer urbaner Szene aus NRW können unter >> www.tourism-nrw.com/brochures bestellt werden.

Detaillierte Informationen über das Projekt #Urbanana gibt es außerdem unter >> www.touristiker-nrw.de/foerderprojekte/urbanana.

Bloggerin Jenna Davis
Guide to the West
Instagram-Stickerbook