Kunst & KulturPartner

RUHR KUNST MUSEEN – Zwanzig KunstMuseen in fünfzehn Städten

By September 11, 2017 No Comments

Die Kulturelle
Vielfalt des
Ruhrgebiets
erhalten!

Puplikationen Gratis bestellen !

Zwanzig KunstMuseen in fünfzehn Städten
Eine herausragende Museumsdichte und eine der international größten Sammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst: Das bietet das Ruhrgebiet! Zwanzig Kunstmuseen in fünfzehn Städten der Metropole Ruhr haben sich anlässlich der Kulturhauptstadt RUHR.2010 unter einem Namen zusammengeschlossen: RuhrKunstMuseen.

Jedes dieser Häuser ist ein historisch gewachsener Ort mit individuellem Profil. Gemeinsam erzählen sie die vielfältige Geschichte der Kunst vom 19. Jahrhundert über die Klassische Moderne bis in die Gegenwart. Die Stationen dieser imposanten Sammlung liegen im Ruhrgebiet nah beieinander: die Impressionisten, Fauves, Kubisten, Expressionisten; eine herausragende Gesamtschau der Malerei nach 1945. Bacon, Beckmann, Gauguin, van Gogh, Emil Schumacher oder Gerhard Richter. Skulptur und Neue Medien von Lehmbruck bis Nam June Paik. Kunst in allen Himmelsrichtungen: von Marl bis Hagen, von Duisburg bis Unna. Die Region prägt die Museen. Und die Museen prägen entscheidend die Region. In keiner anderen Kulturlandschaft sind Vergangenheit und Aufbruch, Industriegeschichte und kulturelle Gegenwart, Alltagsleben und Kunst so dicht verwoben wie im Ruhrgebiet!

Die Metropole Ruhr verfügt über eine außergewöhnlich dichte Museumslandschaft mit interessanten Sammlungen moderner und zeitgenössischer Kunst.

Im Kulturhauptstadtjahr haben sich 20 Kunstmuseen der Region zusammengeschlossen und präsentieren sich gemeinsam als RuhrKunstMuseen.

Von Duisburg bis Hamm, von Hagen bis Marl erstreckt sich über 15 Städte ein zusammenhängendes Netz von hochkarätigen Sammlungen, untergebracht in Industriebauten, Schlössern, herausragenden Architekturen der Nachkriegsjahrzehnte und spektakulären Neubauten.

Organisationsstruktur und Arbeitsschwerpunkte

Inhaltlich widmen sich die RuhrKunstMuseen den Bereichen Bildung und Vermittlung, Projekte und Veranstaltungen, Sammlung, Kunst im öffentlichen Raum sowie Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Diese zentralen Aufgabenfelder werden in fünf Arbeitsgruppen bearbeitet. In diesem Zusammenhang haben sich alle Direktorinnen und Direktoren der RuhrKunstMuseen dazu selbst verpflichtet, sich mindestens einer Arbeitsgruppe anzuschließen.

FÖRDERER & PARTNER

Die RuhrKunstMuseen werden in ihrer Arbeit von folgenden öffentlichen Förderern und Partnern unterstützt: